Ein bleibendes Abenteuer Island

Ein Reiseziel, an das Sie vielleicht nicht denken, das sich aber auf jeden Fall lohnt, ist Island. Dieses Beispiel ist ein 8-Tage/7 Nächte-Flug und Busrundreise. Dieses Ziel ist natürlich auch sehr gut für kürzere Reisen geeignet, bei denen Sie in einem Hotel übernachten und von dort aus schöne Ausflüge unternehmen.

Geysire, Vulkane, Wasserfälle, Gletscher und Fjorde; Während dieser abenteuerlichen Tour durch Island werden alle Höhepunkte dieses ganz besonderen Landes abgedeckt. Sie folgen der Ringstraße der zweitgrössten Insel Europas. Von der Hauptstadt Reykjavik fahren Sie zu den Skógafoss-Wasserfällen und durch die Lavafelder in die Sandwaschfläche des Skaftafell-Nationalparks, der für den Vulkan Öraerfajökull bekannt ist. Über den wunderschönen Vatnajökull-Gletscher und die alte Siedlung Djúpivogur fahren Sie durch das karge Plateau nach Husavik, wo Sie eine Walsafari unternehmen können. In der Nähe von Myvatn sehen Sie die wirbelnden Schlammbecken und fahren dann weiter über Skagafjórdur Valei, das für seine Pferdezucht bis zum Goldenen Kreis Islands bekannt ist. Thingvellir National Park, Geysir und Gullfoss Wasserfälle.

Mehr als die Hälfte der Bevölkerung lebt in dieser Stadt, der Rest der Bevölkerung lebt verstreut in Bauernhöfen und Dörfern an der Küste und im Südwesten. Das Innere ist praktisch unbewohnt und besteht aus Bergen, Stein- und Kieswüsten, Lavafeldern, Gletschern und Flüssen. Sie sprechen ihre eigene Sprache, Isländisch, eine Sprache, die von den Wikingern gebracht wurde. Aufgrund seiner nördlichen Lage ist es in den Monaten Mai, Juni und Juli kaum oder gar nicht dunkel. An der nördlichsten Spitze, Hraunhafnartangi, kann bei klarem Wetter eine volle Mitternachtssonne beobachtet werden.

Angebot anfordern

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für Ihre Reise







    Programmbeispiel

    Dieses Beispiel zeigt Ihnen, wie ein persönliches Reiseprogramm afgebaut ist. Selbstverständlich beinhaltet Ihr Programm ausschliesslich auf Sie zugeschnittene Reisebausteine. Programmbeispiel
    1. Nach Reykjavik Nach dem Flug von Zürich nach Kevlavik fahren Sie nach Reykjavik, wo Sie in Ihrem Hotel einchecken und Ihr Zimmer nutzen (ca. 50 km).
    2. Seljalandfoss und Skogafoss, Dyrhólaey Nach dem Frühstück fahren Sie entlang der Südküste zu den Wasserfällen Seljalandsfoss und Skógafoss. Sie besuchen das nahe gelegene Volksmuseum und sehen eine Torffarm aus dem Jahr 1880 und eine Kirche aus dem Jahr 1879. Sie setzen Ihren Weg nach Dyrhólaey fort, dem südlichsten Punkt Islands. Das 120 Meter hohe Kap hat ein großes Loch an der Meerseite, durch das sogar Boote fahren können. Fahren Sie durch die Lavafelder in die Nähe von Kirkjubaejarklaustur und übernachten Sie dort (ca. 270 km).
    3. Skaftafell-Nationalpark, Jökulsárlón-Gletschersee Sie fahren über die errötende Sandebene des Skeidará-Flusses zum Skaftafell-Nationalpark. Die spülende Sandebene entstand durch Vulkanausbrüche unter dem Eis, die riesige Mengen an Schmelzwasser, Eis, Steinen und Sand ins Meer spülten. Der Skaftafell-Nationalpark befindet sich am Fuße des höchsten Vulkans Islands, Öraerfajökull, und bietet atemberaubende Ausblicke, wunderschöne Wasserfälle und eine reichhaltige Flora. Fahren Sie weiter zum Fluss Jökulsá und zum Fuße des Vatnajökull, Europas größtem Gletscher. Sie können eine Bootsfahrt auf dem Gletschersee Jökulsárlón machen (optional). Abendessen und Übernachtung in der Region Höfn (ca. 205 km).
    4. Almanaskard und Djúpivogur Heute steht die Ostküste, der isländische Austfirdir, auch als Ostfjorde bekannt, auf dem Programm. Zuerst überqueren Sie den Almannaskard, einen 153 Meter hohen Pass zwischen den Bergen Klifatindur und Skardstindur, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf den Vatnajökull-Gletscher haben, dann durch die beeindruckenden Felsformationen entlang der Küste zum Fischerdorf und zur alten Siedlung Djúpivogur. Die ältesten Gebäude aus dem 18. Jahrhundert und älter an diesem Ort befinden sich am Hafen und stammen aus der Zeit, als die Dänen den Handel auf der Insel kontrollierten. Sie übernachten in der Nähe von Egilsstadir, dem Verwaltungszentrum Ostislands (ca. 190 km).
    5. Dettifoss und Ásbyrgi Nach dem Frühstück fahren Sie durch das öde und karge Hochland nach Norden zu Dettifoss, Europas mächtigstem Wasserfall und der Ásdbyrgi-Schlucht. Weiter geht es nach Húsavik, einem Fischerdorf am Grönlandmeer, das von den Dänen als Exporthafen für den leuchtend gelben Schwefel zur Herstellung von Schießpulver genutzt wurde. In Húsavik haben Sie die Möglichkeit, eine Walsafari zu buchen (optional). Abendessen und Übernachtung in der Nähe von Mývatn oder Akurayri (ca. 365 km).
    6. Skagafjórdur - Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss Am Morgen verlassen Sie Akureyri und fahren ins Skagafjórdur-Tal, das für seine Pferdezucht bekannt ist. Anschließend fahren Sie zum Borgarfjórdur-Fjord, der reich an Naturschönheiten und Geschichte ist. Sie halten in Reykholt, der alten Residenz des legendären Schriftstellers und Historikers Snorri Sturluson. Über die Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss fahren Sie zum Abendessen und zur Übernachtung nach Borgarfjórdur (ca. 395 km).
    7. Goldener Kreis Heute fahren Sie den "Goldenen Kreis von Island": Thingvellir, Geysir und Gullfoss. Sie beginnen mit dem Thingvellir-Nationalpark, dem Ort, an dem sich Islands ehemaliges Parlament befand. Setzen Sie die Reise durch den beeindruckenden Gullfoss-Wasserfall bei Geysir, zweifellos der berühmtesten Quelle Islands, fort, dann zum Kerid-Krater und zum geothermischen Gebiet Nesjavellir. Dann fahren Sie weiter nach Reykjavik für die letzte Übernachtung (ca. 260 km).
    8. Nach Hause gehen Der letzte Tag Ihres Aufenthaltes ist da. Sie können mit dem Bus zum Flughafen Kevlavik fahren. Unterwegs gibt es einen Stopp an der Blauen Lagune. Enthusiasten können das Erdwärmebad geniessen (optional). Vom Flughafen Kevlavik fliegen Sie zurück nach Zürich und Ihre beeindruckende Tour endet.
       
    Komplettes Programm +

    Blogs

    Belfast…

    Weiterlesen

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an




      Deze website is gerealiseerd door Webheads.